Meldungen veröffentlichen

Das Darlehen im Autopfandhaus

Viele Menschen kennen das Problem von kurzfristigen finanziellen Schwierigkeiten. Häufig möchte man dafür nicht extra einen Kredit aufnehmen oder man bekommt ihn nicht von der Bank gewährt. Der Dispositionskredit ist meist schon ausgeschöpft oder man möchte verständlicher Weise die hohen Zinsen für den Dispo vermeiden. Hierzu gibt es eine echte Alternative. Der Autopfandkredit bietet eine lukrative Alternative um kurzfristig ohne hohe Zinsen und ohne eine Verschuldung an Geld zu kommen.

Kredit ohne Schulden

Das Besondere bei dem Autopfandkredit (siehe auch unter http://www.kfz-pfandkredithaus.de) ist es, dass man quasi keine Schulden aufnimmt. Es gibt bei dieser Form des Kredits keinen Schufaeintrag und bisherige Einträge sind auch völlig unerheblich. Man tauscht lediglich beim Pfandleiher sein Auto gegen eine Summe Geld ein. Diese liegt meist unter dem aktuellen Wert des Autos. Da man dieses aber in der Regel wieder einlöst, sollte das kein Problem darstellen.
Zu Beginn des Kredites vereinbart man die Dauer der Pfandleihe und die Höhe des Betrages. Gleichzeitig wird einem der Pfandleiher mitteilen, in welcher Höhe man dafür Zinsen zahlen muss. Für die Pfandleihe gibt es eine Gebühr, welche bei dem Auslösen des Fahrzeuges fällig wird. Sollte das Fahrzeug nicht nach dem Ablauf der Frist ausgelöst werden oder man verlängert die Leihe, dann kommt es irgendwann zur Versteigerung. Dieser Schritt dauert in der Regel aber einige Zeit so, dass man genügend Zeit hat sein Eigentum wieder auszulösen.

Echte Alternative zum herkömmlichen Kredit

Aufgrund des geringen Risikos ist der Autopfandkredit eine echte Alternative zu herkömmlichen Kreditverträgen. Das Risiko ist stark eingegrenzt und auch ein Schufaeintrag ist in diesem Fall nicht notwendig. Das alles macht dieser Form eines Kredits zu einer echten Alternative um sich kurzfristig Geld zu leihen.