Meldungen veröffentlichen

Eine Bewerbung verlangt nach einem professionellen Foto

In der Zeit der digitalisierten Welt ist die Bewerbung auf Stellenanzeigen zu einem zunächst unpersönlichen Akt geworden. Es wird als selbstverständlich erachtet, dass sich Bewerber digital vorstellen, um auch zu beweisen, dass sie in dieser Welt selbstbewusst aufzutreten vermögen. Bewerber sollen demnach sowohl real wie digital professionell auftreten können.

Zwar wird im Prozedere nicht auf die persönliche Vorstellung verzichtet, doch beginnt der Prozess fast immer mit der Anfertigung einer Bewerbungsmappe und einer Bewerbung per E-Mail. Beide Möglichkeiten sollten vorhanden sein, da viele Unternehmen zunächst auf eine Bewerbung via Internet bestehen. In jedem Fall sollte die Bewerbungsmappe, sobald sie geöffnet wird, oben das Bewerbungsfoto zeigen. Bilder drücken mehr aus als Texte es vermögen. Jeder Bewerber sollte daher über einige unterschiedliche Bewerbungsfotos verfügen, die eingesetzt werden können.

Allerdings sind schnelle Fotos, die mit der eigenen Kamera oder dem Smartphone geschossen werden, selten geeignet. Personaler können professionell angefertigte Fotos erkennen und werden diese besser bewerten. Bilder vom Fotostudio München-Moosach sind für Bewerber aus München daher ein Muss. Der dortige Fotograf ist auf Fotografie der besonderen Art spezialisiert und kennt die Bedingungen der einzelnen Metiers sehr gut. Er wird den Bewerber stylistisch und mit Licht in die richtigen Positionen bringen und überzeugende Fotos produzieren, die die Bewerber von ihrer besten Seite zeigen.