Meldungen veröffentlichen

Fruchtsäfte selber gemacht

Fruchtsäfte selber gemacht

Säfte gibt es zwar in jedem Supermarkt, vom reinen hundertprozentigen Fruchtsaft bis hin zum Fruchtsaftkonzentrat ist alles zu finden. Jedoch weiß man nie genau was sich in den Säften wirklich verbirgt. Daher ist es eine gute Alternative seinen Saft einfach selbst zu machen. In Form von Smoothies haben es viele schon gemacht, ob mit Smoothie Maker oder ohne, auch der frisch gepresste Orangensaft aus der Zitruspresse ist vielen Menschen schon bekannt. Man kann jedoch auch viele andere Säfte selbst machen, welche dann für eine lange Zeit haltbar sind. Wie das geht? Ganz einfach!

Raus in die Natur heißt die Devise. Wer vom eigenen Garten profitiert, kann angefangen von Erdbeeren über Himbeeren, Birnen und Äpfel jeden erdenklichen Fruchtsaft selbst herstellen. Besonders wichtig ist es, dass man beim Entsaften keine Zeit verliert, in der die Früchte durch Gärung Keime bilden könnten. Auch sollte nur einwandfreies Obst verwendet werden, das heißt kein Fallobst oder sontige durch Wind und Wetter oder Tiere kaputtes Obst. So gut es noch aussieht, so viele Keime können schon drin sein.

Das beste Verfahren für das Obst ist die Kaltentsaftung. Im Handel gibt es dazu vielerlei Geräte, die nicht allzuviel Hitze erzeugen und der Saft so sehr schonend gewonnen wird. Zitruspressen, oder Saftpressen, die mit jedem Obst klarkommen – das ist dem Kunden überlassen. Wer nicht über die nötige Technik verfügt kann auch auf traditionelle Weise an den Fruchtsaft kommen. Hierzu wird das Obst einfach kleingeschnitten und weichgekocht. Das weichegekochte Obst wird dann wiederum in ein Tuch gegeben und der Saft herausgepresst. Dies hat leider den Nachteil, dass viele wichtige Vitamine und Enzyme durch die Hitze verloren gehen.

Eine andere Art der Saftherstellung sind Smoothies. Diese Getränke sind gerade im Trend und versprechen auf einfache und schnelle Art und Weise die größtmögliche Aufnahme von Vitaminen und purer Gesundheit. Durch die Hilfe von Smoothie Makern gelingt jeder Smoothie. Einfach das gewünschte Obst in den Mixbecher füllen, vorher wenn nötig etwas zerkleinern und dann den Startknopf drücken. Alles wird vermixt, ganz ohne Hitze, sodass keine Vitamine verloren gehen. Was herauskommt ist der pure Genuss. Ein Fruchtsaft aus und mit der ganzen Frucht. Wer kann da widerstehen.