Meldungen veröffentlichen

Gurtpflicht im Auto

Seit dem 1. Januar 1976 herrscht in Deutschland die allgemeine Gurtpflicht für die Vordersitze in Fahrzeugen. Seit dem 1. Mai 1979 müssen Gurte auch auf dem Rücksitz eingebaut sein. Doch eben nicht nur eingebaut sein, sondern die Passagiere müssen die Gurte auch umlegen. Auch in den USA herrscht eine allgemeine Gurtpflicht. Die Gurtpflicht hat dazu beigetragen, dass so schon viele tausenden Menschen bei Unfällen das Leben gerettet wurde. Ohne Gurt bzw. die Pflicht zum Anschnallen kam es immer wieder zu schweren Unfällen, bei denen die Unfallopfer aus dem Fahrzeug herausgeschleudert wurden. Beim Gurt unterscheidet man verschiedene Typen, den Zweipunktgurt, den Dreipunktgurt und den Mehrpunkt- bzw. Vierpunktgurt. Für sehr schnelle Autos gibt es auch den Sechspunktgurt. Dieser ist auch als Hosenträgergurt bekannt. Diese werden auch im Rennsport eingesetzt. Weitere Infos hierzu gibt es unter www.auto-versicherung-info.de im Internet.

Auto Fahren – Auto Spiele
Gute Websites, deren Spezialgebiet Browsergames sind, gibt es reichlich im Web. Auf den Webseiten solcher Portale kann man häufig um die 20.000 Onlinespiele unterschiedlichster Genres finden. Von dem kampfbetonten Actionrennen, über phantastische Autorennen bis zu einem Zombiespiel, das einem das Bangen lehrt, ist alles vorhanden.

Günstig programmiert und werbefinanziert
Für jeden Geschmack und jede Generation finden sich passende Spiele in der Auswahl. Die Programmierung solcher Browsergames ist keinesfalls sehr aufwendig. Sie können kostengünstig und ohne größeren Aufwand programmiert werden. Das Einbauen von Reklame in die jeweiligen Spiele ist hierbei ein äußerst wichtiger Aspekt. Somit finanzieren die Firmen die Programmierung. Viele Spiele zum Thema Auto, Autorennen usw gibt es bei www.auto-rennspiele-online-spielen.de/. Die Spiele sind kostenlos und machen viel Spaß.

, , ,