Meldungen veröffentlichen

Häufige Unklarheiten bei der Pflanzenpflege – eastwest-trading GmbH informiert

Salem – Die Pflanzenpflege ist vielen Gartenbesitzern noch immer ein großes Rätsel. So kommt es häufig vor, dass Sträucher, Pflanzen und Bäume unzureichend oder schlichtweg falsch gepflegt werden und somit ein tristes Dasein fristen. Die eastwest-trading GmbH möchte dies ändern und steht ihren Kunden stets mit Rat und Tat zur Seite.

Kompliziert erscheint auf den ersten Blick vor allem die Pflege der Pflanzen, die Blüten ausbilden. Damit diese immer wieder neue Blüten bilden können, ist es besonders wichtig, die welken Blüten sofort zu entfernen. Andernfalls wird der Pflanze unnötig Energie geraubt, die sie zum Ausbilden neuer Blüten verwenden könnte. Auf diese Weise samt die Pflanze zudem nicht unkontrolliert aus.

Besondere Pflege benötigen auch die Kübelpflanzen. Diese sollten am besten im August nochmals mit Dünger versorgt werden. Mehrnährstoffdünger sind dafür gut geeignet. Sie sollten neben Kalium auch Stickstoff und Phosphor enthalten. Letzterer sorgt für schöne Blüten bei den unterschiedlichen Pflanzen.

Vorsicht ist dabei unbedingt bei der Aufbringung des Düngers geboten. Dieser sollte vorsichtig auf die Erde gegeben werden. Blätter, die mit dem Dünger in Berührung kommen, müssen sofort gründlich gereinigt werden. Andernfalls wird riskiert, dass die Blätter in der Sonne verbrennen. Leicht anwenden lassen sich statt flüssigem Dünger die Varianten in Stäbchen- oder Granulatform. Langzeitdünger sind der gewöhnlichen Düngung oft vorzuziehen, da sie dauerhaft für eine gute Nährstoffversorgung sorgen und die Pflanzen in der Regel nicht so leicht überdüngt werden.

 

Kontakt:

eastwest-trading GmbH

88682 Salem/Bodensee

Weiherstraße 5

Tel.: 07554/ 98 65 50 (8 bis 16 Uhr)

Fax: 07554/ 98 65 52 08

Web: https://www.eastwest-trading.de/

E-Mail: info@eastwest-trading.de

, , ,