Meldungen veröffentlichen

Nachhaltigkeit beim Hausbau immer wichtiger – der Gesundbaumarkt München informiert

München – Bis heute gehören die Deutschen zu den absoluten Vorreitern, was den Hausbau anbelangt. In seinem Leben sollte jeder Mann ein Haus gebaut haben und die Deutschen halten sich zum Großteil an diesen Spruch. Die Trends bezüglich des Hausbaus haben sich in den letzten Jahren allerdings deutlich verändert.
Modern, schick und zugleich ökologisch wertvoll soll es sein. Die meisten jungen Familien entscheiden sich für sogenannte Energiesparhäuser. Diese besitzen meist nur kleine Fenster, punkten aber durch ausgeklügelte Lüftungssysteme, die Schimmeln und schlechte Luft verhindern.
Solarzellen auf dem Dach sorgen dafür, dass ohne den ständigen Einsatz von nicht erneuerbaren Energien Wasser erhitzt werden kann. Das Heizen kann zudem beispielsweise über Fernwärme geschehen.
Auf den ersten Blick wirken die Häuser häufig etwas speziell. Dieses Gefühl legt sich jedoch sobald das Prinzip einmal verstanden wurde. Die Häuser nehmen der Natur nichts weg, sondern geben ihr sogar etwas zurück. Je nach persönlichem Wunsch können ausschließlich natürliche Materialien verbaut werden.
Besonders in den Innenräumen ist dies zum neuen Trend geworden, weiß man im Gesundbaumarkt in München. Die Kunden leiden häufig unter Allergien oder möchten dem Entstehen neuer Allergien bei ihren Kindern vorbeugen. Deshalb verzichten sie auf chemische Substanzen in Wandfarben und Bodenbelägen und entscheiden sich durchweg für möglichst natürliche Materialien. Diese unterscheiden sich optisch und in ihrer Funktion nicht von den gewöhnlichen Einrichtungsgegenständen und Materialien, punkten aber durch ihre positive Wirkung auf den Körper.
Kontakt:/ Autor:
GESUNDBAUMARKT München
Preysingstraße 15
81667 München
Telefon: 089/481049
Telefax: 089/485067
Web: http://www.gesundbaumarkt.de/