Meldungen veröffentlichen

RECYCLING VON ALTEN STRUMPFHOSEN

RECYCLING VON ALTEN STRUMPFHOSEN

Ab und zu hat man einfach Lust den Schrank auszumisten oder die Strumpfhosen haben bereits Laufmaschen. Trotzdem müssen sie nicht in den Müll wandern. Im Gegenteil, entweder werden sie recycelt oder man nutzt sie auf kreative Weise. Es liegt an Ihnen, ob Sie kreativ sind und die alten Strümpfe nutzen möchten oder ob sie einfach in Garten oder Haushalt verwendet werden. Möglich ist beides.
Früher waren sie in erster Linie ein Ersatz für kaputte Keilriemen, aber Strumpfhosen können natürlich noch viel mehr. So sind sie zum Beispiel ideale Putzhelfer. Egal ob Schuhe putzen, Brillen reinigen oder den Nagellack von den Nägeln entfernen, Strümpfe helfen hier überall.

Aber auch als Filter sind sie sehr gut geeignet. Des Weiteren gibt es im kreativen Bereich nahezu unzählige Möglichkeiten. So können die Strümpfe im Frühling zur Jahreszeit passend, als Aussaathilfe genutzt werden. Man streut dazu in den unteren Teil des Strumpfes einfach Kressesamen, verteilt diese gut und streut oben darauf eine Schicht Sägespäne oder Kleintierstreu. Dann werden die Strümpfe zugebunden und sollten nun natürlich auch regelmäßig gegossen werden. In kürzester Zeit werden die Samen auf dekorative Weise sprießen.

Aber auch ein Spielzeug, das jeder bereits aus Kindertagen kennt, lässt sich sehr gut fertigen. So gelingt die kugelige Schlange im Handumdrehen. Hier kann zusätzlich durch die Farbwahl der Strumpfhose noch ein besonderer Farbakzent erzielt werden.
Für alle mit etwas Fingerspitzengefühl sind Nylon-Blumen eine wunderbare Idee. Die dünnen Strumpfhosen ergeben hauchzarte Blütenblätter. So lassen sich mit Hilfe von Draht verschiedene Arten von Blütenblättern erarbeiten und am Ende erhält man Tulpen oder Stiefmütterchen. Dazu wird einfach etwas Basteldraht in die Wunschform gedreht und abgeschnitten. Dann wird ein Stück des Strumpfes darüber gezogen und gut befestigt. Dieser Vorgang wird wiederholt bis man die gewünschte Anzahl von Blütenblättern erreicht hat. Danach werden sie aneinander gereiht und unten wieder befestigt. Zum Schluss werden alle Blütenblätter noch in die richtige Form gedrückt und schon ist eine wunderschöne Nylon-Blüte fertig. Ein tolles Bild ergeben übrigens auch viele Blüten zu einem Strauss zusammen gebunden.
Eine richtig stylische Idee sind auch Taschen aus Nylon-Strümpfen. Aus verschiedenen Strumpfhosen wird hier einfach eine Tasche genäht. Besonders trendig sieht das Ganze noch aus, wenn hierfür verschieden farbige Strumpfhosen verwendet werden. Eigentlich sind die hier erhältlichen Strümpfe alle viel zu Schade um Blumen daraus herzustellen, aber die gewünschten Farben hätten wir dennoch. So wäre die Cecilia de Rafael Chacal einfach ideal um zarte Blumen und Blüten daraus herzustellen. Neue