Meldungen veröffentlichen

Sanieren leicht gemacht – mit Alubalkonen

Da Alu ein sehr vielseitiges Material ist, wird es im Besonderen in der Luftfahrt- und Fahrzeugindustrie genutzt und als Verpackung in der E-Technik. Aber auch für die Herstellung von Alubalkonen wird Alu gerne verwendet. Ein Nutzen ist das geringe Gewicht von Aluminiumbalkonen im Vergleich zu anderen Balkonen z.B. aus Eisen. Dadurch ist ebenfalls der Transport des Alubalkons zum Haus, an dem er angebaut werden soll, leichter.  Demgegenüber hat Aluminium sehr gute Schweißeigenschaften, wodurch es leicht zu verarbeiten und Alubalkone leicht anzubringen sind.  Allerdings sollte trotzdem ein Experte diese Arbeiten ausführen.

Ein zusätzlicher Vorteil der Alubalkone sind ihre Stabilität. Aluminiumbalkone sind auf Grund der Festigkeit des Materials auch eine sehr beliebte Alternative zu Balkonen aus Stahl oder anderen Metallen. Durch besondere Pulverbeschichtung sind Aluminiumbalkone im Regelfall sehr pflegeleicht und fast wartungsfrei.  Am Alubalkon hat man bestimmt lange Zeit ein Freude, da man dadurch sehr wenig Arbeitsaufwand hat. Es bilden sich auch keine nervigen Wasserflecken auf der Fläche. Das Wasser tropft einfach ab. Die Flächen der meisten Alubalkone sind auch schmutzabweisend beschichtet. Dadurch bleibt kein Schmutz darauf haften. So spart man sich auch häufiges Reinigen. Sie sind also trefflich gegen Witterungseinflüsse geschützt.

Designs gibt es unzählige, auch wenn es um Alubalkone geht.   Man kann sich die Farben, Formen und Stile auswählen. Wer z.B. ein Standard-Haus hat, wird eher auf ein klassisches Design, das eher unauffällig ist, bei Aluminiumbalkonen zurückgreifen. Alubalkone mit Dekorelementen oder Gittermustern oder Farb- und Materialkombinationen sind vermutlich eher etwas für Freunde auffälliger Balkone. Darüber hinaus muss es ja nicht immer das klassische Silber sein. Aus welchem Grund nicht ebenfalls einmal einen Balkon in Grün, Blau oder Rot wählen? Es gibt Hersteller, bei denen man ganz leicht Aluminiumbalkone angepasst anfertigen lassen kann.  Man hat auch die Möglichkeit, einen Balkon in Holzoptik an seinem Haus zu haben und nichtsdestotrotz nicht auf die Vorzüge der Alubalkone entbehren zu müssen.  Die unterschiedlichen Eigenschaften können durch die vielseitige Designmöglichkeit von Aluminiumbalkonen gepaart werden.

Nicht immer ist auf Anhieb beim Errichten eines Hauses ein Balkon vorgesehen. Möchte man im Nachhinein noch Aluminiumbalkone an das Haus bauen lassen, kann man zwischen diversen Varianten wählen, bzw. sollte man sich von einem Experten unterstützen lassen, welche Alubalkone für das eigene Haus geeignet sind.  Es wird beispielsweise zu einem Muster auf Stützen geraten, sollte eine größere Balkonfläche angedacht sein. Ist eine Lösung mit Stürzen nicht möglich, dann kann der Balkon ebenfalls mit Eisen in der Mauer gehalten werden. Aluminiumbalkone mit sogenanntem Galgen sind eine Lösung zwischen Stützen und Verankerung in der Mauer. Durch die große Wahl an Modellen ist die Sanierung eines Balkons ebenfalls ganz leicht.  Erzeuger bieten im Web häufig die Möglichkeit an, die Alubalkone in verschiedenen Farben und Formen an verschiedenen Häuserfronten zu begutachten.  Als Ergebnis hat man dann Bilder, auf denen die geforderten Aluminiumbalkone am einzelnen ausgesuchten Eigenheim sichtbar sind.