Meldungen veröffentlichen

Sichere Anlagen

Wer in den letzten Jahren gehofft hat sein Kapital gewinnbringend anzulegen, ist in vielen Fällen enttäuscht worden. Anlagen, die eine hohe Rendite in Aussicht gestellt haben, sind in den meisten Fällen auch mit einem hohen Risiko behaftet. Dies trifft vor allen Dingen für den Aktienmarkt zu. Hier sollte mehr oder weniger täglich geprüft werden, inwieweit die eigene Anlage noch sicher ist. Die Vergangenheit hat bewiesen, dass man hier nicht nur gewinnen, sondern auch eine ganze Menge Kapital verlieren kann. Wer dieses Risiko von vornherein nicht eingegangen ist, hat sich möglicher Weise eher mit Lebensversicherungen, Anleihen oder auch der Riesterrente beschäftigt. Diese Anlagemöglichkeiten sind zwar sehr sicher, jedoch ist die Rendite auch nicht gerade sehr hoch.

Hier könnte man in Gefahr laufen, den Gewinn, der erwirtschaftet wird, durch die steigende Inflationsrate wieder einzubüßen. Man meint zwar, dass man das eigene Kapital gesichert hat, aber ein effektiver Gewinn ist nicht unbedingt zu verzeichnen. An dieser Stelle kommt nun eine Firma gerade recht, die Terago GmbH, die sich auf Pflegeimmobilien als Kapitalanlage spezialisiert hat. Im ersten Moment kommt jetzt bei einigen die Frage auf, was Pflegeheime mit einer effektiven Anlage zu tun haben. Eigentlich liegt der Grund auf der Hand, wenn man sich näher mit den Besonderheiten bei Pflegeimmobilien beschäftigt. Hier bieten sich Sicherheiten, die man sonst eigentlich nirgends geboten bekommt. Es handelt sich hier um eine Investition mit eigenem Grundbuchblatt und es kommt auch noch eine staatlich garantierte Miete hinzu. Dieses rührt daher, dass die Mieten der Bewohner in den meisten Fällen von den Pflegeversicherungen getragen werden und daher auch sicher sind. Sollte man jetzt an Eigentümeraufgaben denken, so ist auch dies bei diesen Objekten etwas anders, denn diese Aufgaben liegen bei dem jeweiligen Betreiber. Dieser stellt nun auch sicher, dass auch bei eventuellem Leerstand keine Verluste entstehen. In der Summe betrachtet, ist eine Pflegeimmobilie eigentlich eine grundsolide Investition, bei der ein Kapitalverlust eigentlich nicht möglich ist.

, ,