Meldungen veröffentlichen

Sichtschutz aus Holz garantiert Ruhe

Gärtnern ist schon lange keinerlei Freizeitbeschäftigung mehr. Da es sich bei der Gartenarbeit schon um einen gewissen Kult handelt, möchte natürlich jeder Hobbygärtner den schönsten Garten haben. Dazu sind alle Mittel und Wege recht – auch der Blick über den Zaun zum Nachbarn. Welche Umzäunung hat der Nachbar, welche Pflanzen werden in dieser Saison angesetzt und welche Deko verwendet er: Alles Fragen, die man mit einem kurzen Blick über den Zaun klären kann. Wo steht die Pergola, gibt es Fackeln, aus welchem Grund kommt der Gartenzaun besonders an der einen Stelle so gut zur Geltung? Diese und noch mehr Fragen möchte sich ein Hobbygärtner unbedingt beantworten. Ein offener grüner Garten mit viel unberührter Natur lädt außergewöhnlich zum Verweilen ein und ist bei Hobbygärtnern sehr beliebt. Es gibt aber ebenso Situationen, in denen man ungestört sein möchte.

Für die Abgrenzungen gegenüber nervigen Nachbarn, oder nur weil man ein abgeschirmtes Eckchen haben will stellt man sich einen Sichtschutzzaun hin. Ein Sichtschutzzaun aus natürlichen Baustoffen ist in den meisten Fällen recht leicht aufzustellen und durch die Wahl des Materials kann eine optimale Symbiose zwischen Zaun und Bepflanzung angefertigt werden. Dazu werden gerne Sichtschutz-Materialien aus Holz bevorzugt. Bei der Auswahl des Baustoffs für den Sichtschutz Holz-Zaun muss man sehr behutsam vorgehen. Beim Kauf des Holzes muss auf ein paar Punkte geachtet werden: Maserung, Schattierung. Wenn das zu unruhig ist, kann es fernerhin in die Gartenanlage Unruhe hinein bringen und man hat dadurch nicht die erhoffte Freude. Um zu diesem Punkt leichter eine Entscheidung treffen zu können, sollte der Verkäufer die verschiedenartigen Hölzer nebeneinander auflegen. Um den Sichtschutz Holz-Zaun anbringen zu können, sollten im Vorfeld noch Stützen gemacht werden, die den Sichtschutzzaun anschließend tragen. Eine zusätzliche Auflockerung kann mit einer gemusterten Zierleiste erreicht werden.

Falls man sich für einen Sichtschutz-Holz-Zaun entschlossen hat steht dem Zusammenbau nichts mehr im Wege. Das geht nun einigermaßen leicht und schnell. Die Auslieferung der Holz-Sichtschutzwände erfolgt normalerweise in ein paar Einzelteilen, sofern man die genauen Maße bekannt gegeben hat. Durch die einigen wenigen Einzelteile sind mühsames Leimen und Schrauben der Latten überflüssig. Zu zweit hat man den Sichtschutz Holz–Zaun in absehbarer Zeit aufgestellt. So kann man sich noch am selben Tag in aller Ruhe in die neue Rückzugsecke begeben. Mit Freude werden die Sichtschutzzäune mit wildem Wein, sofern es sich ergeben kann, bepflanzt. Der versteckt zwar den Holz-Sichtschutz, bringt auf der anderen Seite jedoch wieder ein Fleckchen grüner Oase mehr.

Von nun an werden die neugierigen Blicke der Anrainer nicht mehr nerven. Der Grünbereich kann in Stille genutzt werden.