Meldungen veröffentlichen

Stiefel mit Nieten und Schnürungen sind prädestiniert für Feten

Mit sportiven Stiefeln liegt man im Herbst/Winter 2011/2012 voll up to date. Speziell mit Stiefeln aus waschechtem Leder und mit fetter Schuhsohle liegt Frau zur Zeit goldrichtig. Und wenn die Stiefel dann noch zum Schnüren und mit vielfältigen Schnallen ausgestattet sind, dann ist das Schuhwerk optimal. Gewiss gibt es auch einige Modelle, die anstelle der dicken Sohle einen hohen Absatz haben und aus diesem Grund sehr feminin wirken.

Moon-Boots oder gefütterte Winterschuhe aus High-Tech-Materialien sind besonders dann notwendig, wenn die Winterkälte Einzug hält. Egal welche Marke man bevorzugt, die gerade genannten Stiefel sind flächendeckend mit vertreten. Für trendige Damenstiefel, verarbeitet Esprit bspw. alleinig hochwertiges Material. Stiefel von Esprit sind ganz besonders: Aus feinem Veloursleder oder hochwertigem Lederimitat gefertigt. Die Textilinnenausstattung ist exzellent. Die Sohle ist dabei ausgesprochen belastbar und reich an Details. Ästhetisch und wertig ist auch der S.Oliver Stiefel, der aus bestem Leder gefertigt ist und die Füße schön warm hält. Außerdem sind die Schuhe außerordentlich stark und widerstandsfähig und dass auch bei Wind und Wetter in der bitterkalten Jahreszeit. Doch auch die dieser Tage allseits bekannten Gummistiefel erfreuen sich ausnahmslos größerer Beliebtheit, vor allem dann, wenn sich mit koketten Mustern und auffallenden Schnallen aufwarten können.

Voll im Trend liegt man derzeit auch, wenn man bei den Stiefeln nicht alleinig auf die Farben Schwarz oder Braun zurückgreift, sondern den Mumm hat, mal etwas Knalliges, Buntes auszuprobieren. Auch ein Mix aus diversen Materialien wie Wolle, Leder und Filz sorgt für Abwechslung.

Für Absatzmuffel stehen anderenfalls Stiefel mit breiten flachen Sohlen zur Auswahl. Und wer es sehr kuschelig mag, der kann auch mal einen Schuh mit Pelzbesatz wählen, auch das ist zurzeit möglich. Denn nicht nur bei den Stiefeln, sondern auch bei den Schuhen oder den Taschen findet man Felle, Pelze und Animal Prints. Daher ist es keinerlei Problem, passende Accessoires zu den Stiefeln zu finden. Die Länge des Schafts beim Stiefel reicht vom Knöchel bis zum Oberschenkel.

Selbst mit Overknee Stiefeln kann man in diesen Tagen wieder punkten. Und wer einmal die Ursprünge der modernen Stiefelmodelle untersuchen möchte, der sollte sich unbedingt den Film „Mit Schirm, Charme und Melone“ anschauen. Hier versteckte Emma Peel ihre Waffe schließlich ganz diskret im Saum ihrer besonders hohen Stiefel. „Pretty Woman“-Akteurin Julia Roberts trug in ihrer Rolle Overknees. Seit dieser Zeit sind diese Stiefel für jeden ein Begriff.

Dabei kann man Overknee Stiefel zu fast jedem Anlass tragen. Diese Stiefel sind womöglich nicht unbedingt passend zu einer Galaveranstaltung. Doch die dekorativen Details wie Nieten, Steine und Schnürungen, prädestinieren sie für jede Fete. Auch das großartige Material wie Verlours- oder Wildleder, leistet seinen Beitrag dazu. Sie können jedoch auch sportlich und schick wirken. Stiefel sind in diesem Winter ein absolutes MUSS – egal welches Modell frau wählt. Ein zeitgerechtes Outfit ist erst durch sie zeitgemäß, zudem sind sie in jedem Schrank ein Muss.