Meldungen veröffentlichen

Was macht den Urlaub am See so spannend ?

Wie etliche andere Länder in Europa kann Österreich bedauerlicherweise nicht mit einem Meereszugang glänzen. Allerdings gibt es äußerst viele Seen in dem Binnenland. Dies ist auch der Grund, warum sich immer mehr Menschen, vor allem Einheimische, für einen Urlaub am See entscheiden. Allein in Kärnten gibt es 1270 stehende Gewässer. Die Gesamtfläche aller Seen im südlichsten Bundesland ist mehr als 60 Quadratkilometer. Der Wörthersee, der Millstätter See, der Ossiacher See und der Weißensee nehmen jedoch 50 Quadratkilometer davon ein. Diese vier Seen in Kärnten sind dementsprechend auch sehr beliebte Destinationen für einen Urlaub am See. Die Temperatur der meisten Seen ist im Sommer stets über 20 Grad Celsius und daher nehmen etliche Österreicher die lange Fahrt ins Ausland gar nicht auf sich, sondern entschließen sich für einen heimischen Urlaub am See. Die Angebote, die stellenweise in Kärnten geschaffen wurden, sind häufig so vielfältig, dass man sich die Fahrt zum Meer eigentlich sparen kann. Viele Menschen entscheiden sich für einen Urlaub am See am Millstätter See, da man dort nicht nur ein wunderschönes Gewässer, sondern auch eine traumhafte Bergwelt zur Verfügung hat. Mitten in der Bergwelt befindet sich ein Höhensteig, der die komplette Bergwelt miteinander verbindet. Die Gegend eignet sich deshalb ideal für Wanderungen. Wenn man sich auf dem Höhensteig befindet, hat man zum einen einen traumhaften Ausblick auf den See und zum anderen kann man sich auch noch auf Schatzsuche begeben. Die Millstätter Alpe ist nämlich bekannt dafür ein großes Granatvorkommen zu haben. Auf den Wanderwegen kann man zahlreiche Granatsteine finden.

Insbesondere wenn man frisch verliebt ist, sollte man in Erwägung ziehen, einen Urlaub am See zu machen. Es ist sehr romantisch, wenn man mit dem Ruderboot in den Buchten anlegt oder dem Sonnenaufgang entgegen schwimmt. Die pure Romantik beim Urlaub am See kann man erleben, wenn man sich für das besondere „Dinner for two“ am Millstätter See entscheidet. Nachdem man mit dem Motorboot zu diesem faszinierenden See-Dinner gebracht wird, kann man in trauter Zweisamkeit die letzten Sonnenstrahlen des Tages genießen. Das Dinner wird von hervorragenden Spitzenköchen zubereitet. Während man die Kärntner Köstlichkeiten zu sich nimmt, kann man die wunderschöne Gegend rund um den See betrachten. Bei so manchem Urlaub am See wurden auch schon Heiratsanträge gestellt, weil das romantische Ambiente sich dafür anbietet.

Ein Urlaub am See bietet allerdings nicht nur zahlreiche Möglichkeiten um romantisch zu sein, als Urlauber kann man sich ebenfalls perfekt entspannen und es stehen ebenfalls viele sportliche Aktivitäten zur Verfügung. Im Urlaub am See in Kärnten kann man sich sportlich nicht nur beim Schwimmen und beim Wandern betätigen, es befinden sich auch traumhafte Fahrradstrecken in der Gegend. Des Weiteren werden am Millstätter See Zahlreiche unterschiedliche Wassersportarten angeboten und auch Angler kommen hier auf ihre Kosten. Immer mehr Familien entschließen sich für einen Urlaub am See, da besonders für die Kinder ein vielfältiges Programm angeboten wird. Am Millstätter See können sie beispielsweise Edelsteine schürfen, den seltenen Steinkrebs erforschen oder einfach nur im See plantschen. Dies ist ebenfalls für die Eltern ein Vorteil, weil sie dann den Urlaub am See ebenfalls für sich nutzen können.