Meldungen veröffentlichen

Wenn Schädlinge im Haushalt auftauchen

Manchmal sind es nur ungefährliche Käfer, die auf einmal in der Küche herumkrabbeln. In anderen Fällen kann es sich jedoch um Schädlinge handeln, die sich schnell vermehren und den Menschen das Leben schwer machen. Um zu wissen, ob die Insekten und anderen kleinen Tierchen von alleine wieder verschwinden oder ob sie den Haushalt verschmutzen, können die Betroffenen Fotos machen und diese an einen professionellen und gut ausgestatteten Kammerjäger senden. Wenn Sie einen Schädlingsbefall vermuten, bekommen Sie hier Hilfe. Die Experten finden heraus, wie schädlich die winzigen oder etwas größeren Tiere sind, und gehen fachmännisch dagegen vor. Das Angebot der Kammerjäger reicht von der gründlichen Bekämpfung von kleinen Insekten bis zum Vertreiben von großen Schädlingen wie Ratten.

In feuchtwarmen Zimmern scheint sich einiges Ungeziefer sehr wohl zu fühlen. Auch fest eingebaute Schrankwände in der Küche und in anderen Räumen schaffen gute Bedingungen für die Krabbeltiere. Wie diese genau in die Wohnung hinein finden, lässt sich nicht immer erkennen. Manchmal gelangen sie gemeinsam mit den Einkäufen in den Vorratsraum oder sie sitzen bereits in den älteren Holzmöbeln. Auch Zimmerpflanzen können ein Heim für die Schädlinge sein. Staub und Schmutz ziehen ebenfalls viele Schädlinge an, zudem kommen vor allem die fliegenden Insekten durch geöffnete Türen und Fenster in die Wohnung.
Vorräte sollten deshalb unbedingt dicht verschlossen aufbewahrt werden, damit sie frei von Mehlwürmern oder Lebensmittelmotten bleiben. Gerade Getreideprodukte sind anfällig für solche Tierchen. Wenn man feststellt, dass die Schädlinge bereits das Essen oder die Wollkleidung entdeckt haben, reicht es oft nicht aus, alle betroffenen Gegenstände zu entsorgen und alle Schränke zu reinigen. Dann muss der Kammerjäger gerufen werden. Dieser ermittelt die Art des Schädlingsbefalls und setzt die richtigen Waffen dagegen ein. Gleichzeitig kann er Tipps geben, wie sich die Tierchen in Zukunft abhalten lassen. So minimieren Sie das Risiko, dass sich Krankheitskeime über die Schädlinge in Ihrem Haushalt verbreiten.

, ,